::. BHP Berufsverband Heil- und Pflegeberufe e.V. .::. Unsere Verpflichtung - Höchste Pflegequalität .::
Berufsverband Heil- und Pflegeberufe e.V.
Prof. Richard-Beck-Str. 1 | 08280 Aue
 
Stand / Druckdatum: 23.10.2019

Aktuelles - News - Termine | ::. BHP Berufsverband Heil- und Pflegeberufe e.V. .::. Unsere Verpflichtung - Höchste Pflegequalität .::

 

 
 
 
 
Berufsverband Heil- und Pflegeberufe
Prof.-Richard-Beck-Str. 1
08280 Aue

Tel.: 03771 - 123 88 48
Fax  03771 - 123 88 50

info@bhp24.net

 
 

Aktuelles - News - Termine

 
 

Ab sofort sind wir wie folgt erreichbar:

Prof.-Richard-Beck-Str. 1
08280 Aue-Bad Schlema

Tel.: 03771 - 123 88 48
Fax: 03771 - 123 88 50
 
 
 
 

Neues Nachweisformular zum Beratungseinsatz §37/3 - GKV

 
Nachweisformular zum Beratungseinsatz §37/3 - GKV (pdf 742.4 kB)
 
 
 

Kooperation mit murimed akademie - neue Preise ab 01.07.2019

 
Preisliste Kooperation mit der murimed akademie (pdf 582.5 kB)
 
 
 

Fördermöglichkeiten 2019

Förderung zur "Vereinbarkeit von Pflege, Familie und Beruf"

Die seit 02.05.2019 in Kraft getretenen Richtlinien sehen pro Einrichtung eine jährliche Förderung von bis zu 50 % der verausgabten Mittel (max. 7.500,- €) jährlich, für alle relevanten Maßnahmen im Zeitraum
2019 bis 2024 vor. Da hierfür in jedem Bundesland nur eine bestimmte Summe zur Verfügung steht,
sollten Sie Ihren Antrag möglichst schnell bzw. zum jeweiligen Jahresbeginn stellen. Wenn Ihre Maßnahme gefördert werden kann, bekommen Sie einen Bewilligungsbescheid und die Fördersumme wird für Sie
reserviert.
 
Richtlinie Förderung zur Vereinbarung von Pflege, Familie und Beruf (pdf 64.4 kB)Antrag Förderung zur Vereinbarung von Pflege, Familie und Beruf (xlsx 61.6 kB)Anschreiben DAK zu den Fördermöglichkeiten (pdf 80 kB)
 
 
 
Förderung "Digitalisierung in Pflegeeinrichtungen"

Laut PPSG sind ab 01.01.2019 einmalige Anschaffungen von digitaler oder technischer Ausrüstung sowie damit einhergehende Kosten der Inbetriebnahme von bis 40 %, höchstens aber zu 12.000,- €, der
verausgabten Mittel förderfähig. Der Antrag kann gesplittet auch für mehrere Anschaffungen sowie für
Schulungen zur Anwendung dieser verwendet werden.
 
Richtlinie Förderung der Digitalisierung in Pflegeeinrichtungen (pdf 59.4 kB)Antrag Förderung der Digitalisierung in Pflegeeinrichtungen (xlsx 56 kB)Anschreiben DAK zu den Fördermöglichkeiten (pdf 80 kB)
 
 
 

Teilnahme an der Arbeitsgruppe Vergütungsrichtlinie am 6. Mai 2019

Laut Beschluss der Mitgliederversammlung vom 08. April 2018 haben wir als Verband die Aufgabe,
eine BHP- interne Vergütungsrichtlinie weiterzuentwickeln.

Sie sind als Unternehmer gefragt! Was sind die momentan für Sie geltenden Standards bei der
Vergütungsfindung? Was ist künftig realistisch? Wie muss die Refinanzierung der Kostenträger
bemessen sein?
Wir freuen uns auf einen aufschlussreichen Nachmittag mit spannenden Diskussionen!

Wir treffen uns am 06.05.2019 um 13.00 Uhr im BHP, Lößnitzer Str. 98 in Aue.
 
Einladung Arbeitsgruppe MVR (pdf 194.7 kB)
 
 
 

Berufsverband Heil- und Pflegeberufe

Unser Leitbild

Die Ziele unseres Berufsverbandes sind

  • die Stärkung der Pflegelobby
  • die Schaffung einer ausgewogenen Balance zwischen der qualitativen und wirtschaftlichen Erfüllung des Pflegeauftrages und der gleichzeitigen Erhaltung der Lebensqualität und -freude für die versorgten Kunden, das Pflegepersonal, die verantwortlichen Leitungskräfte und die Unternehmer unserer Mitgliedsbetriebe und
  • die Unterstützung unserer Mitgliedsbetriebe bei der Bewältigung der ständig wachsenden Herausforderungen im Pflegealltag

Bei unserer täglichen Arbeit leben wir vor allem Werte wie Ehrlichkeit, Freundlichkeit, Zuverlässigkeit und Nachhaltigkeit.
Unser Grundprinzip ist die „Partnerschaftliche Unterstützung vor Ort“ in den Pflegeeinrichtungen bei unseren Mitgliedern.
Als wesentliche Voraussetzung sehen wir eine hohe soziale und fachliche Kompetenz unserer Verbandsmitarbeiter, damit diese besonders im Bereich der Beratung und der Fort- und Weiterbildung unseren Mitgliedern zur Seite stehen können.
Die strategischen Bestrebungen unseres Verbandes sind auf das Wachstum unserer Mitgliederzahl ausgerichtet, um unsere politische Kraft weiter zu stärken und uns noch mehr Gehör durch eine große Stimmanzahl zu verschaffen.

 
 
 
 

Als Mitglied des Sächsischen Pflegerats e.V. unterstützen wir die Kampagne: